Sonntag, 22. März 2015

Wie man sich vor Bestrahlung schützt !



Den Abschirmstoff könnt Ihr hier beziehen:
http://www.yshield.com/de/flaechenprodukte/

Das Buch von Wilhelm Reich könnt Ihr hier lesen oder downloaden: https://archive.org/details/DieFunktionDesOrgasmus

Update 11.11.2015

Einer Bestrahlung möglichst viel Abschirmstoff in den Weg zu stellen, ist nicht immer die klügste Lösung. In diesem Video zeige ich Euch, wie man mit minimalem Einsatz von Abschirmstoff ein nahezu perfekten Schutz gegen Bestrahlung erzielt.





Ein perfekter Körperschutz für Euch sieht also so aus: Ihr besorgt Euch von diesem Abschirmstoff einen Meter und lasst´, nachdem Ihr im Abstand von circa 3-4 cm kleine Löcher (4-6 mm gross) in den Stoff geschnitten habt, diesen Stoff von einem Schneider in ein T-Shirt einnähen.
Dieses T-Shirt könnt Ihr dann problemlos unter ein Hemd oder einen Pullover anziehen und seit optimal geschützt. Einen besseren Schutz gibt es nicht !



Um hier schriftlich noch einmal zu erklären, wieso dieser Schutz funktioniert:

Wenn Euer Schutzstoff keine Löcher hat, brauchen Eure Überwacher die Geräte nur weiter aufdrehen, also mit mehr Strahlung zu arbeiten, um durch den Schutzstoff durchzukommen. Das ist technisch kein Problem.
Wenn aber Löcher in dem Schutzstoff sind, können sie nicht einfach die Geräte weiter aufdrehen, weil Sie Euch dann an den Stellen, wo die Löcher sind, verletzen würden. Ihr seid also an den Stellen, wo die Löcher sind, ungeschützt, diese Stellen machen aber nur 5-10% Eures Schutzfliesses aus, Ihr seid also zu 90% geschützt, und das ist doch ganz ok, oder?

Der perfekte Schutz für Euren Kopf, wie im Video beschrieben, ist ein kreisrundes Stück des Abschirmstoffs, in welches Ihr im Abstand von 3-4 cm kleine Löcher reinschneidet, die 4-6mm Durchmesser haben. Diesen Stoff könnt Ihr mit Stoffkleber einkleben, oder mit Klettband befestigen.
Es ist nun nicht mehr möglich Euren Kopf so stark zu bestrahlen, dass Ihr so bedeppert werdet, dass Ihr nicht mehr Herr Eurer Sinne seid.

Kommentare:

  1. Hallo Mitleidender, haben sie dir auch schon dein Gehirn geknackt, zwecks Gedankenlesen und Traummanipulation? Bei mir wars vor drei Jahren soweit und denen muss auf jeden Fall die Sendeantenne endgültig abgerissen werden, so schnell wie möglich.
    https://gedankenfunk.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Um mein Gehirn zu knacken bedarf es ne ganze Ecke mehr als Skalarwellen. Da die Jungs außer Folter nichts zu bieten haben besteht keine Gefahr. Liebe Grüsse, Mike

      Löschen
    2. Da sei dir nicht so sicher, auch wenn sie dich nich mindcontrolmäßig kontrollieren können, kann man dir 24/7 Stimmen in den Kopf senden und das von dir gedachte Wort mithören, was dich definitiv beeinflusst. Ich hab das vorerst hinter mir, bis sie das nächste mal zuschlagen...hoffe dir bleibt zumindest diese Gehirnwäsche erspart.

      Löschen
    3. Das hätte ich gemerkt, scheint bei mir nicht zu klappen

      Löschen
    4. Hab mir grad deinen Haarp Blog angesehen. Sehr gute Arbeit und auch plausibel. Aber ich bin mir zu hundert Prozent sicher, dass gewisse Spezialeinheiten und Militärs mittlerweile per Gedankenfunk kommunizieren, was also heißt, dass diese Felder mittlerweile fast überall vorhanden sind. Ich wurde auch jahrelang überall mobil gequält mit allen Mitteln.
      Glaub mir, wenn die dich aktivieren bist du am Arsch und die können dann immer wider und überall an dich ran, wenn sie wollen und müssen. revolutionäre Grüße

      Löschen
    5. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
  2. Telepathie war wohl vor mehreren tausend Jahren normal, wir haben diese Fähigkeit, sie ist aber verkümmert bei den meisten. Daß Skalarwellen dabei eine Rolle spielen glaub ich aber nicht, es gibt aber bestimmt noch andere Wellen die dafür existieren, die sind aber garantiert nicht in den Händen der Elite.
    Liebe Grüsse, ich bin aber kein Revolutzer, sondern ganz normal.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elitär sind die nicht wirklich, aber sie werden dafür bezahlt einmal aktivierte Köpfe überall und zur Not zu Fuß zu überwachen.
      Revolutzer bin ich auch nicht, nur echt sauer auf die Typen, die mir das angetan haben.

      Löschen
  3. Ich bin eigentlich nicht sauer, ich find's sehr spannend und bin mir sicher ich werde denen noch viele Kopfschmerzen verursachen 😄

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann noch viel "Spass" dabei und lass dich nicht unterkriegen. Bin nur froh, dass ich deinen Blog gefunden habe, denn wir sind beide eher fortgeschrittene Folteropfer und wissen schon alles was es im Internet darüber so gibt. Mach dir noch einen schönen Abend und machs denen nicht zu leicht.

      Löschen
  4. QiGong könnte auch sehr Hilfreich sein. Ich wünsche allen viel kraft.

    AntwortenLöschen
  5. Ich hättte niemals vermutet, daß man für das falsche Anklicken eines Videos oder das Betonen der eigenen Meinung zu einem bestimmten Thema zu einer Terrorattacke durch diese feigen Gladio angreifer führen könnte. Meine Familie ist absolut integer. Seit einem halben Jahr nun stellen wir fest, daß wir einer Rufmordkampagne durch "falsch herumlaufende" Beamte, die versuchen die Nachbarschaft zu involvieren oder sonstige Dienstleister?! ausgesetzt sind und ständiger Strahlenfolter durch Mikrowellen oder Frequenzwellen ausgesetzt sind. Jeden Morgen neue blaue Flecken und mehr. ärztlicherseits lassen wir alles dokumentieren, denn ein Blutbild kann z.B. nicht von einen tag auf den anderen eine eindeutige Hyperthermie des Körpers hervorrufen. Ich empfehle jeden dringend die Glutationperoxidase im blut bestimmen zu lassen und das Melatonin, welches auch darauf hindeutet, daß man rund um die Uhr gefoltert wird. Allen Gequälten die diesen feigen Diensten ausgeliefert sind, (uns erging der Hinweis, daß es sich oft um luziferanische Kreise handeln könnte), wünsche ich viel Kraft. Ich halte den Blog hier am Laufenden, da ich mir selbst niemals an Leib und Seele schaden zufügn würde.
    Danke für die guten Videos.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Mike,
    ich hab ein paar Fragen an dich:
    Weißt du welche Stelle am Körper bestrahlt wird, damit sie den Blutdruck in die Höhe schießen lassen?
    Und mit welcher Art von Strahlen tun die das?
    Und wo am Körper zielen sie, damit Herzschmerzen und Stiche erzielt werden?
    Und welche Art von Strahlen benötigen sie hierfür?
    Ich recherchiere im Netz schon lange, finde aber hierzu nichts.
    Würde mich über eine Antwort freuen.

    Lg Bernd

    AntwortenLöschen
  7. Blutdruck hochschrauben, ja, dazu wird Dir weit flächig in den Oberkörper geschossen. Dir benutzten Wellen sind elektrische Skalarwellen, eigentlich sind die gutartig, musst also keine Angst haben. Skalarwellen, zumindest die magnetischen, sind Lebensenergie, also lebenswichtig. Es gibt auf scribd. Ein Buch zum Thema, ließ das mal. Tachyonen Orgonenergie Skalarwellen von Marco Bischof, ließ das mal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die schnelle Antwort und den Lese-tipp. Du bist gut-keine Angst haben- bei einem Blutdruck von über 200! Das ist lebensgefährlich und die Schüsse ins Herz sind es genauso. Sie beschädigen das Herz, und das weißt auch du sicherlich.
      Was schützt da am Besten für ein Material. Ich hab da gelesen, dass bei Skalarwellen keine Alu-Folie, oder HF-und NF-Schutzvlies oder Schutzstoff hilft.
      Was meinst du?
      Lg Bernd

      Löschen
    2. Bei Schüssen ins Herz und Dauer Blutdruck sofort die Staatsanwaltschaft informieren, das ist zu krass, lass Dir das nicht gefallen.
      Über Skalarwellen wird viel Scheiss geschrieben, wenn die durch alles durchgehen würden könnten sich die Geheimdienste ja nicht gegen abhören schützen. Das wäre ein Debakel. Mach Dir ein T-shirt wie oben beschrieben. Wichtig sind die Löcher, ansonsten drehen die einfach höher. Das T-shirt funktioniert und verteilt die Wellen auf eine größere Fläche, machst genau so wie oben auf dem Foto.

      Löschen
  8. Hallo Mike und Hallo an alle die auch betroffen sind,

    ich habe eine Methode gefunden, wie man sich nach einem Angriff Erleichterung verschaffen kann.
    Wer wissen will, wie Skalarwellen genau funktionieren, sollte das Buch von Tom Bearden lesen: "Skalartechnologie". Hier nur in Kürze. Eine Skalarwelle ist eine stehende Welle, die im inneren einen Vakuumkanal hat. Durch diesen Kanal fließt Energie in beide Richtungen. Das betroffene Material kann mir negativer Energie aufgeladen werden. In meinem Fall ist es der Kopf bzw. mein Gehirn. Wenn ich spüre, dass ich eine Ladung abgekommen habe hilft mir ein Stück Wiese.
    Mit nacktem Oberkörper drauflegen und den Kopf auf den Boden pressen. Einmal Rückenlage, einmal Bauchlage. Die Elektronen wandern dann ins Erdreich ab. Ein paar Minuten reichen und es geht mir wieder besser. Wenn ich nicht in der Nähe von einer Wiese bin, geht auch ein Blitzableiter. Stirn dranpressen. Es ist nicht immer leicht, einen ruhigen Ort zu finden, wo das geht. Wenn man wie ich unter Verfolgung steht, ist es wichtig, alle Parks und Wiesen in der Umgebung zu kennen.
    Wohl dem, der einen eigenen Garten hat. Doch Vorsicht. Auch hier können die Verfolger in einer Nachbarhütte mit einem Strahlengerät auf der Lauer liegen. Wenn man dieses Problem hat, sollte man öfters den Ort der Ableitung wechseln und Orte Aufsuchen, die man sonst nicht aufsucht. Haken schlagen wie ein Haase sozusagen.
    Wenn Ihr die negativen Potentiale aus Eurem Körper ausleitet habt Ihr schon mal ein Teil des Schreckens besiegt.

    AntwortenLöschen
  9. Und noch eine Schutzmaßnahme:

    Die Methode mit dem Ausleiten der negativen Potentiale funktioniert auch zu Hause mit einem Erdungsstecker. Man kauft einen normalen Schuko-Stecker, wo man die beiden Metallstäbe einfach rausnehmen kann. Dann eine grün-gelbes Erdungskabel dranbauen. Ans andere Ende kann man dann etwas bauen, dass den Körper entlastet. Ein Kupferblech, dass man sich um die Brust legt, falls sie es mal wieder auf das Herz abegesehen haben oder einen Kupferdraht für die Zehen, falls da mal wieder draufgehalten wird. Mit etwas Phantasie lassen sich auch mit Kupferwolle und Kupferdraht Köcher für den großen Zeh basteln.

    Diese Maßnahmen sind erstmal ganz gute Hausmittel. Jetzt aber mal was zur aktiven Prävention.
    Es gibt ein Gerät, dass mir geholfen hat. Es funktioniert nach dem Störsender-Prinzip. Es sendet auch Skalawellen aus, aber welche, die für den Menschen relativ unbedenklich sind. Die ankommenden Skalarwellen, die von feindlich gesonnen Geräten auf einen abgefeuert werden, können so neutralisiert werden. Besonders hilft es bei der Art von Strahlen, wo einem das Gehirn vernebelt und unter Schmerzen gesetzt wird. Die negaiven Potentiale mit magnetischen Effekten.

    Gegen die gezielten Schüsse z.B. auf die Lunge, hilft es leider nicht viel. Aber man hat schon mal einen klaren Kopf und weniger Kopfschmerzen. Und der Schlaf ist wieder erholsamer.

    Das Gerät heißt Personal-Defender von QuWave: http://quwave.com/
    Wenn man denkt, es hilft einem nichts, kann man das Geräte innerhalb von 30 Tagen wieder zurückschicken und bekommt sein Geld wieder. Es kostet Ca. 300,-€. Ist ne Menge Geld,
    aber es ist es wert, wenn man einigermaßen gesund werden will. Es hilft, das eigene Magnetfeld wieder aufzubauen. Wenn das über einen längeren Zeitraum kaputtgebomt wird, ist man nach ein paar Jahren glaube ich irgendwann hin. Bevor ich das Gerät hatte, war ich ca. 6 Monate unter Beschuss. Ich habe in diesem relativ kurzem Zeitraum unangenehme Veränderungen an mir wahrnehmen können. Krafverlust, Unwohlsein, Schlaflosigkeit etc. Wenn man gesund bleiben will, sollte einem das 300,- € wert sein und wie gesagt, man kann das Gerät wieder zurückgeben, wenn es einem nicht zusagt.

    http://quwave.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürliche Skalarwellen werden von Kristallen angestrahlt, noch besser sind Orgoniten. Die helfen sehr gut als Schutz.
      Was noch besser hilft, ist einen Orgoniten unter eine Wasserflasche zu stellen und das Wasser zu trinken. Das wirkt so gut, dass man innerhalb von einer Woche drei bis vier Kilo zunimmt.
      Die Bestrahlung geht einem danach voll am Arsch vorbei. Kannst auch das Wasser mit Deinem Skalarwellen Gerät bestrahlen, aber die natürlichen passen besser.
      Probier das mal aus, schreib auf die Flasche noch was nettes drauf, zum Beispiel "liebe und Dankbarkeit " oder was anderes positives.

      Löschen
  10. Ich lebe seit fast 28 Jahre in Deutschland, und bin seit 2007 Mind-control-opfer und Strahlungsopfer. Ich habe versucht viele Schutzmassnahmen zu benutzen, von Geräte bis zu Abschirmstoffe, aber wenn ich nicht zu Hause bin, die kommen mit messgerät und wieder nichts funktioniert und torture geht stärker weiter. Die haben zweimal Leute beauftragt die mit mir ein Fahradunfall bauen. Als ich in Krankenhaus war, die haben den Arzt gefragt wo habe ich Verletzung, und genau wird diese Stelle bestrahlt. Bis jetzt die haben mehrere Knochen von mir deformiert, und dann in facebook senden mir Werbung, wo kann man Halux valgus Schuhe kaufen. Die wollen irgendwie verhindern dass ich Fahrad fahre. Jetzt seit einige Wochen haben die, ihre Taktik gewechselt und schiessen nicht nur auf Kopf und Knochen sondern auch auf gesamte Bauch und Innereien, und zwar nicht dass ich blau und grün werde, es geht sehr tief und die innere Organe werden beschädigt, die Zielen auf Magen, Gebärmutter und besonders auf Nieren und Nebennieren, und keinen Schützmassnahmen helfen. Innerhalb einen Monat waren meine Fahradreifen 21 mal Platt. Einmal Fahrad geklaut, zweite Fahrad kaput gemacht, dritte fährt noch, aber war ein paar mal beim Reparatur. Wenn die Nachts in Nachbarhaus kommen um uns zu foltern zwischen 00 uhr und 6 Uhr, die machen auch Ausbildung für Nachwuchs, die Auszubildende dürfen auf uns probieren, die lachen sehr laut und schein dabei richtig geniessen andere Leute zu foltern. Ih pendele zwischen mir meine Tochter und meinem Freund, und jede bestrahlt nach Lust und Laune mit andere Stärke. Im Ausland ist Strahlung bischen schwächer, vielleicht die wollen nicht die gute Foltergeräte exportieren und nur schwächere werden zu ausländische Geheimdienste verkauft, kann sein das die ausländische Geheimdienst das selbe mit Deutsche Botschaft macht(Abhören und ..).
    Ich gucke die Videos, die sind interessant. Vielen Dank.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen Kommentar, vielleicht solltest du dein Fahrrad mit in die Wohnung nehmen, dort kann man die Reifen nicht zerstören. Sei froh dass du Rad fahren darfst, ich bekomm dabei immer die Beine blau geschossen.

      Löschen