Samstag, 12. Juni 2021

Staatsschutz verschwendet wieder 3 Millionen Euro

Die Information kommt von einem Überwacher (also ohne Ganrantie), angeblich soll der Staatsschutz hier im Marktheidenfelder Weg 2 bis jetzt sage und schreibe 3 Millionen Euro ausgegeben haben.

Für was ist mir rätselhaft, angeblich sollen es aber Umbauarbeiten in meinem Apartment und anderen sein. Einen Großteil soll es angeblich verschlungen haben, alle Flure im Haus in einer Wärmebildkamera gleich aussehen zu lassen, also alle Flure mit Überwachungsgeräten auszustatten, anstatt nur den Flur im 17ten und 16ten Stockwerk. Das bedeutet also: Wegen zwei Stockwerken 15 andere umbauen :)

Für was die Umbauarbeiten gut waren, bekam ich heute wieder am eigenen Leib zu spüren, als ein Ami zusammen mit dem BKA Wettschießen betrieben bis heute morgen um 11.30, sodaß ich also nicht schlafen dürfte. (SCHLAFEN JETZT AUCH VERBOTEN)

Wie immer dürfte ein Ami das tun, was er will, völlig willkürlich, siehe Foto, was räpresentativ für meinen gesamten Körper ist. Naja, irgendeinen Sinn müssen die 3 Millionen Euro ja haben, obwohl ich mich frage, wieso Staatsschutz Leiter Kern abgesetzt worden ist, wenn es Leiter Hahn auch nicht billiger hinbekommt. Für was hat man also Herrn Kern ausgewechselt?



Vergrößerung: Man beachte den zweiten Zeh, ist das noch blau oder schon schwarz.

Toll auch wie meine Brust aussieht:


Verständlicherweise konnte ich wegen Bewegungsunfähigkeit auch heute nicht mit meiner Mutter einkaufen gehen, wer weiß, wie ich den Supermarkt erreicht hätte.

Gestern musste ich bereits auf der Strasse mit Kopfschutz und Fussschutz herumlaufen, in meiner Wohnung im Bett gesellten sich noch zwei Kristalle hinzu, wegen der bestialischen Strahlung im Bett, welche wieder direkt aus der Wohnung unter mir kam, auf gefühlte 30 cm zu meiner Matratze.


Dementsprechend sieht auch mein Gesicht heute aus, als wenn ein Boxer reingeschlagen hätte, alles ist verbrannt und voller Schwellungen, besonders über dem linken Auge, wie bereits gestern im Café Cult in der Fahrgasse. Man beachte die Verbrennungen auf der Nase!


Die neuen "Überwacher" machen übrigens da weiter, wo die anderen aufgehört haben, es dürften also noch jede Menge Fotos dazukommen. Die 3 Millionnen sollen sich ja auszahlen :)

Zuguterletzt möchte ich mich noch bedanken, dass der Hund des Freundes meiner Mutter kaum noch laufen kann, ähnlich dem Nachbarhund "Trixie"aus dem Götzenhainer Weg, die auch wochenlang nicht gehen konnte, nachdem Frauchen Streit hatte mit einem Staatsschutz Mitarbeiter, sowie dem Hund "Jack"meiner Nachbarin in der Eifelstrasse 6, der wegen Bewegungsunfähigkeit 3 Tage in die Tierklinik musste.
Hauptsache draufknallen, zu mehr langt es nicht bei unseren Proleten.






Dienstag, 8. Juni 2021

DIe Strahlung aus den Zimmerdecken ist unerträglich und lauter neue Verbote

Ich muss die Hand über den Kopf halten sobald ich vom Stuhl aufstehe, so hoch ist die Strahlung aus den Decken meiner Wohnung. Meistens sind die Überwacher einfach zu faul, die Strahlung dann herunterzudrehen, ich bekomme in dem Fall die zehnfache Dosis ab.
Besonders schlimm ist es im Flur, sodass selbst Schnell durchgehen Schmerzen verursacht. Ich hatte die Geräte in den Decken eigentlich alle abgestellt, aber der Staatsschutz muss ja zwanghaft meine Wohnung unbewohnbar machen. Jetzt sind sie also wieder an und es ist schlimmer denn je.

Was ebenfalls unerträglich ist, sind die vielen Verbote, es kommt jede Woche etwas Neues hinzu. Mittlerweile ist sogar Milchkaffee verboten, er schmeckt nach Kot und hat keinen Milchschaum. Was denn noch, es ist doch schon alles andere verboten.

Neu ist:
1. Milchkaffee schmeckt nach Kot und hat keinerlei Schaum
2. Fernsehen nur noch mit Bildstörungen möglich
3. Musik hören nur mit fehlenden Frequenzen, dazu hat man meinen nagelneuen Equalizer einfach zerstört
4. Mein Kopf wird nur verschont, wenn ich in der Dusche bin, ich muss also 23 Stunden mit vierfachem Kopfschutz herumlaufen
5. Sex hatte ich das letzte Mal vor 50 Tagen (NaziNazi)
6. Auf meinem Balkon sitzen ist nur mit Schmerztabletten möglich, aus der Wohnung unter mir und der Balkonmauer kommt soviel Strahlung, dass ein Elefant tot umfallen würde, dazu aus der Wohnung hinter mir, der Wohnung rechts von mir und noch massenweise Geräte aus dem Dach über mir
7. Ich bekomme den ganzen Tag in den Anus, oder die Haut daneben, oder den Hoden, oder die Haut zwischen Hoden und Hintern geschossen, 24 Stunden am Tag. Ich empfinde dies als sexuelle Belästigung mit Verletzungsfolge, macht 3 Jahre Gefängnis ohne Bewährung. Jedoch nicht, wenn die Weisung von der Staatsanwaltschaft kommt, dann ist es straffrei.
8. Den linken Fuss spüre ich seit einem Jahr nicht mehr, trotzdem wird rund um die Uhr hineingeschossen, meistens von allen vier Seiten.
9. Wenn ich sitze, werde ich meistens an 50 Stellen gleichzeitig beschossen, die Staatsanwaltschaft Darmstadt hatte eine Grenze von 5 Stellen gleichzeitig als Limit gesetzt. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt ist der Meinung, dass 50 Stellen gleichzeitig ok sind, der vorzeitige Tod eines Menschen in Deutschland hängt also davon ab, welche Staatsanwaltschaft gerade zuständig ist.
Komisch, ich dachte Körperverletzung wäre vor dem Gesetz immer gleich ???
10. Besonders schlimm: Ich werde seit vier Wochen die gesamte Nacht in den Kopf geschossen, obwohl ich schon erwiesenermassen einen Gehirnschaden habe und meinen Tabak nicht einmal finde, wenn er direkt vor mir liegt.
11. Heute morgen tätigten die Überwacher einen Anruf mit meinem ausgeschalteten Mobiltelefon, als ich schlief. Das Handy war abgestellt und zusätzlich war es vor dem Ausmachen noch auf Flugzeug-Modus gestellt worden. Wie ist es möglich, dass die Überwacher in der Lage sind mit meinem handy zu telefonieren, wenn es ausgestellt und dazu zudem im Flugzeugmodus war?
Ich kann bei niemandem anrufen, ich bekomme seit 2 Wochen nur Staatsschutz Trottel ans Telefon wenn ich jemanden anrufe. Oder es klingelt unendlich lange.
12. Besonders stark werde ich beschossen, wenn ich an meiner Klage arbeite. Anscheinend will man mich mundtot machen, wenn ich mich wehre. Was denn noch alles? Ich bin 60 und möchte noch ein bisschen leben, das wird wohl jeder mit gesundem Menschenverstand verstehen. Und dabei bleibt es.




Sonntag, 6. Juni 2021

Zum Arzt gehen jetzt auch verboten!

Weil ich es gewagt habe, mich heute Abend über die Ursache, meiner mittlerweile 12-monatigen Gefühllosigkeit im linken Fuß, zu informieren, haben mir die Überwacher den Fuß mal schnell doppelt so dick geschossen, wie er ohnehin schon ist.

Neben allen Verboten ist es jetzt auch verboten, sich zu informieren, wenn man einen Fuß nicht mehr spürt !!! Wahnsinn. Ich werde natürlich trotzdem alle notwendigen Untersuchungen und notfalls auch OP´s durchführen lassen, es ist ja nicht zu erwarten, dass die Justiz irgendwann eingreift.

Was ebenfalls verboten ist, ist "sich zu wehren gegen die täglichen Verletzungen meiner Geschlechtsteile", die Trottel vom Staatsschutz glauben tatsächlich, ein Mensch würde es für ewig hinnehmen, mit Mengele-Methoden mißhandelt zu werden von einer Horde rechtsradikaler Schwachhirne. Da die Staatsanwaltschaft nichts tut, werde ich vor dem europäischen Gerichtshof klagen, das würde jeder andere Mensch, zum Beispiel ein Staatsanwalt, genauso tun.

Heute ging es bereits im Supermarkt, also zeitgleich mit dem Dienstbeginn der Überwacher los... und zwar jedes mal, wenn eine Frau vor mir auftauchte. Peng, Peng!

Frau = Eier blau schießen oder sexuelle Belästigung!

Klar, ist ja logisch, ich hoffe jemand von der Staatsanwaltschaft wird einen einzigen Tag mal so behandelt von einem Hirni, wie ich es jeden Tag ertragen muss. Dann wäre aber der Teufel los und der Hirni würde ruckzuck für 5 Jahre weg gesperrt werden. Bei mir ist das natürlich etwas anderes, ich darf seit 2018 täglich am Geschlecht, dem Anus, den Hoden und den Därmen verletzt werden.

Foto: blau und gelb und dick und rot und schmerzend und gefühllos. die unendliche Odyssee meiner Füsse, die mittlerweile genauso wie meine Geschlechtsteile, mein Kopf und mein After einen speziellen Schutzstoff benötigen, dass Vollproleten weiter hineinschießen dürfen.

Jetzt auch noch 23 Stunden Fussverband in der eigenen Wohnung? Ist mein Kopfverband und der Kristallstab in keiner Arschritze nicht genug?

23 Stunden Kopfverband sind schon Normalzustand, trotz Gehirnschaden! Absetzen darf ich ihn nur, wenn ich dusche...na immerhin!

Die Verbrennungen auf der Backe sind auch normal, jeden Tag, ohne Ausnahme

Bilder meines blauen und verbrannten Hinterns, siehe Post von gestern.

Samstag, 5. Juni 2021

Schon wieder krankenhausreif geschossen worden (9 Fotos)

Zur Erklärung: Weder der Leiter, noch sonst irgendwer hatte Schuld, nur die Überwacher, die immer dasselbe machen wenn sie arbeiten.

Wie immer:

Den Überwachern, die immer von Do auf Fr arbeiten, gefiel der neue Dienstplan nicht, deshalb setzten Sie kurzer Hand den von vor 6 Monaten um und bereicherten diesen noch um etliche willkürliche Massnahmen, was bedeutet:

24 Stunden extrem stark ins Gehirn schießen (ich musste deshalb heute wieder mit Kopfschutz in der Öffentlichkeit unterwegs sein, im Obi, der Gärtnerei, dem Aldi), Hoden 24 Stunden verbrennen und den kompletten Hintern blau schießen, aber richtig blau, Penis beim Urinieren so stark beschissen, dass ich kein Wasser lassen kann.

Foto: Kopfverband, kaum in der Lage zu sehen, verbrannte Backen: Mein Kopf nach 24 Stunden Dauerbefeuerung

 
Kaum zu glauben: So können Hoden 24 Stunden lang aussehen



Das Iphone schmeichelt leider dem wahren Zustand meines Rückens, die Funktion mit der man die Haut aufreißt, nennt man: "Override" und jeder Überwacher kann sie beliebig oft benutzen, um von Haut auf anderes Material umzuschalten.



Seit Wochen: Füsse verbrennen bis ich nicht mehr laufen kann und der Nagel dunkel wird

Man soll es kaum glauben, aber der Staatsschutz nahm diese Unterleibsbehandlung tatsächlich wieder zum Anlass, mir Frauen anzubieten

💩💩💩

 Es geht weiter mit unseren "Überwachern" von Donnerstag auf Freitag:

Oberkörper total verbrennen (siehe Foto), Gesicht verbrennen, andauernd wie mit einem Laser auf die Netzhaut der Augen schießen (Gefahr von langfristigen Augenverletzungen), Füße verbrennen, Arme verbrennen, einen blauen Fleck am Arm schießen, Därme im Leistenbereich nonstop aufkochen sodass ich pausenlos pforzen muss, usw. usw.

Es war in den letzten 10 Tagen überhaupt das erste Überwacher Team, was sich nicht strikt an den Dienstplan hielt, sondern, wie immer, einfach machte was es wollte.

Ich bitte deshalb höflichst darum, diese Überwacher einem anderen Patienten zuzuteilen, denn auch das nächste Mal werden sie sich erfahrungsgemäß NULL an den Dienstplan halten.

Solche Überwacher dürften eigentlich überhaupt nicht in Deutschland praktizieren, zu groß ist die Gefahr dass der Patient langfristige Schäden davonträgt, zum Beispiel einen Gehirnschaden, vor allem wegen der starken Hirnbestrahlung nachts, die aus gutem Grund strikt verboten ist.

Dass Überwacher immer noch stundenlang die Netzhaut der Augen wie mit einem Laser beschießen können, ist ebenfalls beängstigend, diesen Überwachern hatte ich ja schon einmal eine Augenverletzung zu verdanken, die seit 22 Monaten aus einem Meter Entfernung sichtbar ist und die ich bis an mein Lebensende mit mir herumschleppen muss.

Zum Internet: Ich muss jeden Film 5 Mal herunterladen, dass er funktioniert, wenn ich live schaue wird das Internet einfach abgestellt.
Ebay funktioniert nicht mehr, nur noch das Staatsschutz-Ebay, wo Käufe behindert werden, Bewertungen beliebig gelöscht werden und Verkäufer zur Mitarbeit am Bescheissen" gebeten werden.

Erst heute kam ein neues Betttuch für 20€ bei mir an, an dem Sperma-Reste klebten, so was ist ganz das Staatsschutz-Niveau, unterirdisch eben.

Foto: Neues Betttuch mit Sperma dran, Danke Staatsschutz!


Immerhin, ich darf Schmerztabletten nehmen und mich mit Wein besaufen... das ist dann aber auch alles was in Deutschland erlaubt zu sein scheint...

Foto: Nicht schnell genug runtergeschaltet, oben genannte Überwacher mit Wochenrekord, wie immer.


Alles wieder beim alten: Internet im Schneckentempo, ausser nachts um 3 Uhr, da ist es schnell, da schlaf ich aber, ich könnte hier hunderte dieser Bildschirmfotos zeigen


Mittwoch, 2. Juni 2021

Kaffee schmeckt seit 2 Wochen nach Kot

Immer wieder was Neues von den angeblichen Staragenten aus Wiesbaden, diesmal hat man sich meinen Kaffee vorgenommen.

Er schmeckt nach Kot und die Milch schäumt auch nicht mehr. Einmal diese Woche dürfte ich das volle Kaffeearoma genießen, an allen anderen Tagen Kotgeschmack! Genial!


 

Vielen Dank dafür ! Hurra, Kaffeetrinken ist jetzt auch noch verboten!!!! Wie alles in unserem tollen Deutschland !!! Sex, Sport, barfuss laufen, Hobbies, Frauen, Freundschaften, Kaffee trinken. Alles verboten, Hurra !

Übrigens, jedesmal wenn ich zur Kaffeebüchse greife, schießen mir die Überwacher in die Hände, wahrscheinlich ist die Dose radioaktiv gemacht worden von unseren Wiesbadener Vollproleten, die es anscheinend auch diesmal nicht lassen konnten, einen Spannbettbezug, den ich auf Ebay gekauft hatte, abzufangen und Sprengstoff einzuweben, oder irgend einen anderen Möchtegern-Agenten-Unsinn damit zu machen. 

Die Staragenten aus Wiesbaden sind echt top im zerstören von Ebaykäufen, kein Wunder, sie haben ja sonst nichts zu tun :)


Jeden Tag neue Sachschäden ! Innerhalb von einer Woche für 300 Euro.

 Der Staatsschutz ist mal wieder in Zerstörungswut, es gehen jeden Tag neue Dinge kaputt. Dazu wird alles von Ebay schon defekt, oder überhaupt nicht, ausgeliefert.

Ein Spannbettuch, was am 28.5 ausgeliefert werden sollte, ist heute, 6 Tage später angeblich erst abgeschickt worden, sodass die Spezialisten vom BKA Sprengstoff oder andere Sauereien einnähen konnten. Kostenpunkt diesmal 19 €

Ich schmeisse es deshalb auf den Müll (Falls es überhasupt ankommt) und habe mir heute das Zweite bestellt, wenn das wieder Probleme gibt, bestell ich das Dritte.

Fotos: Alles kaputt innerhalb von ein paar Tagen

1. Gestern, Handy zerstört, ich habe es seit einer Woche. Kostenpunkt 58€

Vorgestern, Seifenspender in meiner Spüle (6 Monate alt) zerstört, der neue kostet mich 35 Euro


Gestern, der Equalizer rauscht und einzelne Fader gehen nicht, der Verkäufer ist schockiert, also zerstört von Ebay gekommen, 150 Euro für den Arsch!

Letzte Woche, Schuh zerstört

Letzte Woche, zweiter Schuh zerstört


Letzte Woche, dritter Schuh zerstört, ein anderes Paar Schuhe sind mir vor zwei Wochen zerstört worden. Es ist immer der Schuh am linken Fuss, der kaputt geht, weil auf diesen Fuss 24 Stunden draufgeschossen wird.

Ich bitte die Staatsanwaltschaft höflichst darum, den Beschuss meines Fusses zu untersagen, wenn ich Schuhe anhabe, denn die Schuhe halten das nicht aus, 3 Paar Schuhe innerhalb von 14 Tagen ist zu viel.


JENDEN TAG IST DER STAUBSAUGER VOLLER DRECK UND MUSS ENTLEERT WERDEN!

Der Staatsschutz bläst Dreck und Gift unter meinen Fussbodenleisten und neben allen Steckdosen raus,
anscheinend hat man ein Rohrsystem gebastelt, was mit Hochdruck den Giftdreck durchpustet.
Ich habe bereist 4 Steckdosen mit Küchenpapier abkleben müssen :(
Hier sieht es aus wie bei Asozialen, überall Küchenpapier und Verlängerungskabel, weil ich meine Steckdosen nicht benutzen kann.


 

Donnerstag, 27. Mai 2021

Skandalvideo: Nachtfolter

Wie immer, wenn FBI oder BKA arbeiten, wird schon die komplette Nacht davor durchgefoltert, bis die Helden anfangen zu arbeiten.
Oben genannte Überwacher schießen dann nochmal 24 Stunden pausenlos auf mich ein, denn sie glauben, es würde ihnen zustehen, den Dienstplan komplett zu ignorieren, denn sie sind ja "Eliteüberwacher". Also 36 Stunden Dauerfeuer!

Letzte Nacht habe ich deshalb Audio aufgenommen und dann die besten Stellen aus 6 Stunden Schlaf zusammengeschnitten.

Ich bin ehrlich gesagt selbst ein bisschen erschrocken, wie ich geschrien habe. Es liegt aber nicht an mir, sondern die Strahlung (4500 Milligaus) und der Beschuss meines Unterleibs war einfach zu extrem.

Zum Glück musste ich heute das Haus nicht verlassen, denn ich wäre dazu nicht in der Lage gewesen. So wie voraussichtlich übermorgen (CIA Folterer) und am Sonntag auch wieder (US-Streitkräfte).

Hier das Video: 



Samstag, 22. Mai 2021

Unerträgliche Strahlung aus der Wohnung unter mir

Seit Wochen ist die Strahlung aus der Wohnung unter mir unerträglich, besonders nachts. Mir wird aus dieser Wohnung, die vom Staatsschutz bewohnt wird, den ganzen Tag rhythmisch, wie bei einer Vergewaltigung, in den gesamten Unterleib geschossen, auch nachts ohne PAUSE. Ebenso beim Autofahren, die Schmerzen sind unerträglich.

Vor vier Wochen waren eine Stunde lang direkt unter meiner Wohnung, also in meinem Fussboden, für 30 Minuten laute Bohrgeräusche vernehmbar, seitdem kann ich mich kaum noch in meiner Wohnung bewegen.
Nachts wird zudem noch auf dem Balkon der Wohnung unter mir ein weiteres Gerät aufgestellt, seitdem ist schlafen kaum noch möglich. Ich muss immer mit Jogginghose schlafen, sonst sind meine Beine komplett verbrannt am nächsten morgen. Ausserdem klopft der Bewohner unter mir nachts  mit irgendetwas (einer Stange) immer laut an mein Balkonfenster, sodass ich aufwache. Wenn ich dann hochschrecke, bekomme ich eine Extremladung Gift in meinen Mund geschossen, sodass ich ausspucken muss in meinem Schlafzimmer, wie asozial dürfen sich die Vollproleten noch benehmen???

Ich möchte auch nicht, dass mich irgendwelche Idioten Tag und Nacht stalken dürfen, zum Beispiel die Nachbarn meiner Mutter, und immer Bescheid wissen, wie stark ich am Hoden, an meinem Penis und am Anus verletzt werde. Ich empfinde das als extrem belastend. Welches Privileg genießen diese Nachbarn, dass sie mich aus 10 Kilometer Entfernung hier den ganzen Tag ausspionieren dürfen? Seit 9 Jahren geht das jetzt so, ich möchte endlich eine Privatsphäre haben, kein Mensch, der nicht zum Staatsschutz gehört, hat das Recht mich auszuspionieren.
Was sollen diese asozialen Touren, die Töchter der Familie Schmidt dürften mich, obwohl minderjährig, jahrelang beim Sex beobachten (damals war Sex noch erlaubt, mittlerweile ist nur noch Vergewaltigung seitens der Überwacher erlaubt!!!!!!!!!!!!!!?

Auf meiner Brust haben sich durch die Nachtbestrahlung in extrem kurzer Zeit fünf neue, riesengroße Lipome, also Krebsgeschwüre gebildet, siehe Foto, sie sind mit bloßem Auge als Erhebungen erkennbar.
Foto: Vier neue riesengrosse Geschwüre, mit bloßem Auge als feuerrote Erhebungen erkennbar.



Ich muss leider sagen, dass mir meine Wohnung wegen der vielen Geräte direkt unter mir komplett unbewohnbar gemacht wird, ich empfinde es außerdem als eine Frechheit, einen 60-jährigen rund um die Uhr „zu vergewaltigen“, nichts anderes ist diese rhythmische Unterleibsbestrahlung nämlich.

§ 177
Sexueller Übergriff; sexuelle Nötigung; Vergewaltigung

(1) Wer gegen den erkennbaren Willen einer anderen Person sexuelle Handlungen an dieser Person vornimmt oder von ihr vornehmen lässt oder diese Person zur Vornahme oder Duldung sexueller Handlungen an oder von einem Dritten bestimmt, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.
(2) Ebenso wird bestraft, wer sexuelle Handlungen an einer anderen Person vornimmt oder von ihr vornehmen lässt oder diese Person zur Vornahme oder Duldung sexueller Handlungen an oder von einem Dritten bestimmt, wenn

1.
der Täter ausnutzt, dass die Person nicht in der Lage ist, einen entgegenstehenden Willen zu bilden oder zu äußern,

2.
der Täter ausnutzt, dass die Person auf Grund ihres körperlichen oder psychischen Zustands in der Bildung oder Äußerung des Willens erheblich eingeschränkt ist, es sei denn, er hat sich der Zustimmung dieser Person versichert,

3.
der Täter ein Überraschungsmoment ausnutzt,

4.
der Täter eine Lage ausnutzt, in der dem Opfer bei Widerstand ein empfindliches Übel droht, oder

5.
der Täter die Person zur Vornahme oder Duldung der sexuellen Handlung durch Drohung mit einem empfindlichen Übel genötigt hat.

(7) Auf Freiheitsstrafe nicht unter drei Jahren ist zu erkennen, wenn der Täter

1.
eine Waffe oder ein anderes gefährliches Werkzeug bei sich führt,

2.
sonst ein Werkzeug oder Mittel bei sich führt, um den Widerstand einer anderen Person durch Gewalt oder Drohung mit Gewalt zu verhindern oder zu überwinden, oder

3.
das Opfer in die Gefahr einer schweren Gesundheitsschädigung bringt.



Für die 24 Stunden-Vergewaltigung bekommt man mindestens 3 Jahre Knast, aber wie immer gilt dies nicht für die angeblichen Staatsbeschützer, die in Wirklichkeit nichts anderes als primitive Kleinkriminelle sind, die nichts anderes können, als wehrlose Rentner aus dem Hinterhalt jeden Tag halbtot zu schiessen und ihnen Unterleibsverletzungen zuzufügen. (Siehe Foto von gestern, welches repräsentativ ist, mein Hintern hat noch schlimmer ausgesehen)




Außerdem, wie stark darf mir der Staatsschutz noch meinen Oberkörper mit Krebsgeschwüren verbeulen, weil man mir die ganze Nacht wie bekloppt drauf schießt?

Sehen die Oberkörper der Staatsanwälte auch so aus? Oder muss nur ich diese Misshandlungen rund um die Uhr ertragen? Wieso um Gottes Willen? 

 

__________

Eine weitere Sauerei ist, dass mein PKW seit vier Wochen mehr als doppelt soviel Sprit braucht, wie er vorher gebraucht hat, also 20 Liter anstatt 9.
Er kommt kaum noch vorwärts, auf dem Weg zum Friedhof in Offenthal, wo ich ein Grab pflege, kommt der auf der 1km langen Graden im Wald kaum auf 60km Stunde. An jedem Berg fällt die Geschwindigkeit auf 30km/h und andere Verkehrsteilnehmer hupen hinter mir.
Dabei kann mein Bus ganz normal fahren, also mit 120 PS, wenn der Überwacher es erlaubt. Das geschieht allerdings nur einmal im Monat, den Rest der Tage hat mein PKW nur 20-25 PS.
Manchmal muss ich die Warnblinker anschalten, um andere zu warnen, daß mein PKW einen (Dach)Schaden hat und nicht vorwärts kommt.

Seit Neustem geht keins meiner elektrischen Fenster mehr, ich kann also die Unmengen an Gift, die mir während der Fahrt in den Mund befördert werden, nicht mehr durchs Fenster rausspucken, sondern muss auf den Boden meines Fahrraums spucken.

Was für eine asoziale Sauerei!?!

Die Tankanzeige wurde auch zerstört, sie zeigt ab „Viertel Voll“ nichts mehr an, sondern bleibt an derselben Stelle stehen. Ich befürchte, der Staatsschutz hat irgendetwas in meinen Tank gemacht, zum Bespiel eine Ladung Sprengstoff, meine Überwacher warnen mich immer beim Tanken mit Schüssen auf meine Hände, nicht zuviel Diesel zu tanken.

Das wird schon seinen Grund haben!

Ich bitte die Staatsanwaltschaft darum, meinen PKW wiederherzustellen, ich kann als Harz 4 Bezieher keine 20 Liter pro 100 Km/H anstatt 9 Liter, finanzieren. Das ich keine Fenster öffnen darf, finde ich eine bodenlose Frechheit, ebenso permanente Umbauten, dass mein Auto noch langsamer fährt und andere Verkehrsteilnehmer behindert.
Ich möchte, dass die Motordrossel entfernt wird, es gibt keinen Grund andere Verkehrsteilnehmer so zu drangsalieren!

Sie haben nichts, aber auch rein gar nichts mir meiner Überwachung zu tun!


P.S.: Seit Neustem werde ich daran gehindert, mit meinem Laptop ins Internet zu gehen, stundenlang beschiessen die Überwacher meinen Laptop, sodass die Verbinding zum Handy gestört wird und das Handy permanent neustartet. Was soll das?




Donnerstag, 20. Mai 2021

Wieder am ganzen Körper verbrannt (Video und Fotos)

 Video und Fotos


Nach 8 Stunden Eichel-Schießen


 
Dazu muss man nix sagen


Der gesamte Oberkörper total verbrannt, wie nach 12 Stunden am Strand, es sind aber noch ein paar weiße Flecken sichtbar, dass muss besser werden. Es war meine Schuld, denn der deutsche Überwacher vorher hatte mir empfohlen, heute nicht aufzustehen.

Das rote am kleinen Finger ist Gift, wovon dann ausgiebig Gebrauch gemacht wird


Der Ami hat mich noch im Gesicht, am Rücken und den Füßen total verbrannt, weil Amis das eben so machen, besonders wenn sie frustriert sind.

Mittwoch, 19. Mai 2021

Eine neue zerstörte Harddisk, und verunstaltete Geschlechtsteile

Die einzige grosse Harddisk, die noch nicht vom Staatsschutz zerstört worden ist, geht seint heute nicht mehr. Ich hatte darauf meine Backups von Beweisen gegen den Staatsschutz gespeichert, dann muss man sie natürlich zerstören :)

Es ist nur eine Frqage der Zeit, wann alle Laptops, auf denen Beweise sind, auch zerstört werden. Was anderes kann ,man ja nicht:

1. Sachbeschädigung
2. Rentner foltern
3. Das Grundgesetz mißachten

Dementsprechend sahen meine Geschlechtsteile heute wieder so aus:

Das soll eine Eichel sein... total zerschossen, voller Schwellungen. Das ist Mengele-Style!

 
Total zugeschwollene Augen

Penis verbrannt


Hoden verbrannt

Handy in 30 Minuten leer geschossen