Freitag, 13. November 2015

Ein "intelligenter" Schutz gegen Bestrahlung

Einer Bestrahlung möglichst viel Abschirmstoff in den Weg zu stellen, ist nicht immer die klügste Lösung. In diesem Video zeige ich Euch, wie man mit minimalem Einsatz von Abschirmstoff ein nahezu perfekten Schutz gegen Bestrahlung erzielt.




Ein perfekter Körperschutz für Euch sieht also so aus: Ihr besorgt Euch von diesem Abschirmstoff einen Meter und lasst´, nachdem Ihr im Abstand von circa 3-4 cm kleine Löcher (4-6 mm gross) in den Stoff geschnitten habt, diesen Stoff von einem Schneider in ein T-Shirt einnähen.
Dieses T-Shirt könnt Ihr dann problemlos unter ein Hemd oder einen Pullover anziehen und seit optimal geschützt. Einen besseren Schutz gibt es nicht !



Um hier schriftlich noch einmal zu erklären, wieso dieser Schutz funktioniert:

Wenn Euer Schutzstoff keine Löcher hat, brauchen Eure Überwacher die Geräte nur weiter aufdrehen, also mit mehr Strahlung zu arbeiten, um durch den Schutzstoff durchzukommen. Das ist technisch kein Problem.
Wenn aber Löcher in dem Schutzstoff sind, können sie nicht einfach die Geräte weiter aufdrehen, weil Sie Euch dann an den Stellen, wo die Löcher sind, verletzen würden. Ihr seid also an den Stellen, wo die Löcher sind, ungeschützt, diese Stellen machen aber nur 5-10% Eures Schutzfliesses aus, Ihr seid also zu 90% geschützt, und das ist doch ganz ok, oder?

Der perfekte Schutz für Euren Kopf, wie im Video beschrieben, ist ein kreisrundes Stück des Abschirmstoffs, in welches Ihr im Abstand von 3-4 cm kleine Löcher reinschneidet, die 4-6mm Durchmesser haben. Diesen Stoff könnt Ihr mit Stoffkleber einkleben, oder mit Klettband befestigen.
Es ist nun nicht mehr möglich Euren Kopf so stark zu bestrahlen, dass Ihr so bedeppert werdet, dass Ihr nicht mehr Herr Eurer Sinne seid.

Kommentare:

  1. Hallo Michael, was wirklich ein wenig Linderung verschafft ist Kunststoff, denn sie benutzen jede Straßenlaterne und Stromkabel was sie finden können,aber vorzugsweise Lampen. PE Müllsäcke gehen ganz gut,da sie zudem antistatisch sind,aber ich würde dir empfehlen den Strom abzustellen und die Kabel im Verteiler zu trennen, auch Batterien sind eine üble Waffe und sollten entsorgt werden. Ich kämpfe selber damit und habe schon einiges mehr durch als du und wenn du anfängst Stimmen zu hören dann lass dir keine Psychopharmaka reinhauen, außerdem zapfen sie deinen Orgoniten an. Zudem solltest du keine Lebensmittel auf Vorrat haben, denn sie gehen damit in Resonanz und gelangen so in deinen Körper. MfG ein Mitgefangener

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LoooL duu...mike's methoden funktionieren schom ganz gut vor allem die orgonite und in verbindung mit homöopathischen gold verschwinden sogar die stimmen zu 80-90% ;) mehr kann ich nicht dazu sagen
      ach und 1million mal danke an Mike =) du hast mir wirklich in sehr vielen dingen weitergeholfen mit deinen ganzen videos vor allem mit der ersten hilfe für betroffene.. du kannst dir gar nicht vorstellen wie die am rumwüten waren vor allem über voice 2 skull als ich alles für staatsanwaltschaft und oberlandesgericht vorbereitet habe 😂

      Löschen
  2. Ich bezweifle, dass das gegen Skalarwellen hilft, denn die setzen die Verbrecher ja wahrscheinlich ein, weil sie wissen, dass man sich gegen fast alles andere schützen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es funktioniert tatsächlich, genauso wie im Video erklärt!

      Löschen