Montag, 26. Juni 2017

Neuigkeiten Juni 2017 und Folterbilder der letzten zwei Wochen

 Als Erstes muss ich erwähnen, dass mein Youtube Kanal letzte Woche mehr als 15.000 Aufrufe hatte, das ist eine gigantische Zahl. Normal waren bis jetzt 5000 Aufrufe pro Woche. Den Kanal findet Ihr hier:


Gerechterweise ist diese so hoch, denn der "neue", für mich zuständige LKA-Trainer Norbert, der wöchentlich die neuen Folterparolen ausgibt, lässt mir seit zwei Wochen täglich mehrere Stunden ins Gehirn schiessen. Nicht auf den Kopf, sondern mitten ins Gehirn.





Als Folge fällt es mir schwer die einfachsten Tätigkeiten auszuführen, wie zum Beispiel sprechen oder beim Auto zu fahren zu schalten oder zu bremsen. 

Für mich ist das nicht nur: 
§ 340 StGB Körperverletzung im Amt

§ 223 StGB Körperverletzung
§ 229 StGB Fahrlässige Körperverletzung
sondern auch § 315c StGB Gefährdung des Straßenverkehrs
und möglicherweise § 226 StGB Schwere Körperverletzung...


...da Langzeitschäden meines Gehirns nicht ausgeschlossen werden können.

Die LKA-Trainer des polizeilichen Staatsschutzes sollten dringend ab und zu psychologisch untersucht werden, irgendwo sollte schon eine Grenze sein, was sich die Herren erlauben dürfen.

Wo aktuell hingeschossen wird:
1.) Stundenlang ins Gehirn
2.) 24 Stunden nonstop in den Bauch
3.) 24 Stunden nonstop in den Anus
4.) 24 Stunden nonstop in den linken Fuss

und in die Körperstellen die unten auf den Fotos hier sichtbar sind.

Desweiteren bleibt festzuhalten, dass die amerikanischen und britischen Streitkräfte sich nie an die Anweisungen des LKA Trainers halten, sondern tun, was sie wollen. Da die Herrschaften an drei Tagen pro Woche beschäftigt sind, bleibt für mich kaum Zeit zu verschnaufen. Mehr Details unten bei den Fotos.
 
Das sind Fotos vom Samstag dem 24.06.17
Es sind so in etwas dieselben Fotos wie letztes Wochenende, hervorgerufen durch dieselben Idioten.
Blaue Flecken wieder in Gesicht, Hals, Hüfte, Hintern, Penis.








Das (unten) sind Fotos von heute, Sonntag dem 18.06.17. Wie immer Sonntags blaue Flecken am ganzen Körper, Penis inklusive. Als Zusatzfolterer ist der Fahrer des PKW´s GT-QQ-7777 (britische Streitkräfte) mal wieder am Start. Beschuss jetzt seit Donnerstag Abend nonstop.

Der Staatsschutz muss dringend reformiert werden !!!







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen