Donnerstag, 11. Januar 2018

Staatsschutz bricht wieder ein und verdreckt die ganze Wohnung und legt Drogen aus

Am Dienstag sind die "Masterminds" wieder mal bei mir eingebrochen und haben die gesamte Wohnung mit Gift verschmutzt.
Wahrscheinlich weil alles peinlich sauber war bei mir, hat der Roverfahrer, bekannt aus dem Video "Staatsschutz beim Einbruch erwischt", gedacht: Sauberkeit mögen wir beim Staatsschutz gar nicht :), und hat hier überall giftige Substanzen gesprüht.
Vergiftet wurden außerdem gut 10 Flaschen mit Getränken sowie alle Nahrungsmittel, Wert 60-70€.  Asoziales Dreckspack !


Die Wohnung hatte nach Schweiss gerochen als ich um 20Uhr nach Hause gekommen bin, dass ich dachte ich wäre im Affengehege des Frankfurter Zoo. Kann der Mann nicht einmal die Woche duschen?????

Desweiteren kommt seitdem aus dem Wasserhahn extrem merkwürdiges Wasser heraus, welches mit weissen Partikeln versetzt ist (siehe Foto und Video)




Das Video seht Ihr hier:





Gemerkt hatte ich den Einbruch auch dadurch, dass Frau Almalih über mir ganz aufgeregt zum Überwachungsgerät getrampelt war, als ich nach Hause kam. Sie wollte wohl sehen ob ich den Einbruch bemerke.

Meine Smartfrog Kamera war ausgeschaltet worden, auch das ist nicht in Ordnung ! Der Staatsschutz darf in Deutschland machen was er will, egal wie dumm oder primitiv die Aktion auch ist.

So sah es überall in der Wohnung aus, alles verstaubt und übel riechend, wie in einem Saustall.






Nachtrag 11.01.18

Zerstörte Geräte und Dinge:

Aus dieser schönen Tasche, die meine Mutter für mich am Mittwoch auf ebay gekauft hatte, lief beim duschen wieder einmal tonnenweise "weisse Soße" heraus, die Herren Staatsbeschützer konnten es anscheinend nicht lassen, irgendwelche fremdartigen Substanzen in der Tasche zu deponieren (wahrscheinlich wieder Amphetamine)
Sinn solcher Aktionen ist dann, "einen vermeindlichen Drogenhändler auf frischer Tat zu ertappen"




Außerdem diese Woche hat der Staatsschutz wieder massenweise Geräte bei mir zerstört.

1) Alle meine Minidrohnen fliegen nur noch gegen die Wand (130€ Schaden)


2) Eine Minifunkkamera für meine Drohnen ist ebenfalls nur noch Schrott (30€)


3) In meinen Drucker wurden drei Überwachungsgeräte eingebaut (zu erkennen an den gelb-weissen Flecken auf den Bildern), mit dem der Drucker nach Bedarf funktionsunfähig gemacht wird und die Druckerpatronen aufgekocht werden, was jedesmal 40€ für neue Patronen bedeutet (ist mittlerweile schon dreimal gemacht worden, also 120€ Schaden)



Alles was ich kaufe, wird zerstört !

Wann setzt die Staatsanwaltschaft mal ein Zeichen und unterbindet diese Zerstörungswut? Liebe Staatsanwaltschaft, schaffen Sie den Staatsschutz endlich ab...

P.S.:  Desweiteren wird mir von einigen Überwachern das Internet auf dem PC dauerhaft unterbrochen, sodass Ebay und Facebook nicht mehr abrufbar sind. Kann man ügberhaupt noch irgendwas machen ohne von geistig behindertem Staatsschutzpersonal belästigt zu werden? Anscheinend nicht


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen