Sonntag, 3. Januar 2021

Staatsschutz zerstört mir einen Laptop und ein Handy innerhalb von einer Woche

Bereits letzte Woche, am 25.12.2020 hatte mir der Überwacher mein Blackberry Handy einfach ausgeschossen, während ich unterwegs war und einen dringenden Anruf erwarte habe.

Zuhause angekommen bleib dann mein Laptop mehrere Male einfach stehen und musste jedesmal neugestartet werden.

Ich bestellte mir deshalb auf Ebay einen neuen Gebrauchen Laptop.
Der kam am Dienstag, den 29.12.2020 leider defekt an, jemand hatte die Festplatte so hingehend manipuliert, dass der Laptop zum Hochfahren 10 Minuten brauchte.
Ich entschied mich deshalb dem Laptop ein neues Betriebsystem zu verpassen. 

Dies dauerte 9 Stunden anstatt der vom Laptop angezeigten 12 Minuten, also 60x solange wie vom Laptop erwartet.

Gestern, am 2 Januar wurde mir von demselben Überwacher, der am 25.12.2020 mein Handy ausgeschossen hatte, dasselbe Handy zerstört. 

Es lässt sich nicht mehr anschalten, ist also defekt. Neupreis dieses Blackberry Handies (Keyone) sind stolze 700 Euro. All meine Email Accounts kann ich nun nicht mehr wiederherstellen, was für eine Sauerei. 

Es geht weiter:

Heute dann ging das Internet auf keinem Handies, bei der Google Anmeldung wurde kein Code ans Handy geschickt. Mit dem alten Handy hatte es nie Probleme gegeben, deshalb hat man es mir wohl mutwillig zerstört.

Siehe Fotos von heute.... weiter unten

SMS kommt ebenfalls stundenlang nicht an bei mir. Was soll das?
Von 19:00 Uhr abends bis 14.00 am nächsten Tag wurde (wird) permanent das Internet abgestellt, immer und immer wieder.









Fake Google login: Hier wird man zum Staatsschutz verbunden, aber nicht zu google













Das Internet läuft eigentlich tadellos bei mir, siehe Foto von vorhin: Es wird nur geziehlt abgestellt, wann immer ich eine Webseite öffnen möchte. Meistens wird einfach das Handy, was ich im Moment benutzen muss (weil mein Blackberry zerschossen wurde, mit dem konnte man das nicht machen), blockiert, sodaß keinerlei Daten empfangbar sind. Alle anderen internetfähigen Geräte in meiner Wohnung hat der SS längst umgebaut, sodass man das Internet abstellen kann. Was für eine tolle Leistung, wenn man an die 4-6 Millionen Euro denkt, die jährlich das WC heruntergespült werden 🚽!




Das oben sind Fotos von lediglich 12 Stunden heute, im Moment wird seit 180 Minuten pausenlos der Fire-TV Stick resettet. Insgesamt ist er bestimmt schon 400x hochgefahren, um dann wieder ausgeschossen zu werden. Ab 24 Uhr wird der Empfang  des Wlans am Stick komplett verhindert, wahrscheinlich kann man so ungestörter Playstation spielen.🤣.
Seit 24.00 Uhr wird der Empfang meines Wlans am FireTV Stick verhindert, das passierte vorher jahrelang nie, aber bei 4-6 Millionen jährlich muss man schließlich irgendwas idiotisches machen 😍!

Um so überraschenderweise gab man sich heute wieder im Fahrstuhl meines Hauses und im Aldi Supermarkt viel Mühe, mir Frauen unterzujubeln.
Welcher Idiot läd eigentlich Frauen in seine Wohnung ein, wenn einem permanent alles abgestellt wird? Nur ein Staatsschutz 💩💩💩 Mitarbeiter wahrscheinlich 😂😂😂

So geht das Sonntags bis Montags nonstop. Danach kommt ein anderer Überwacher und alles läuft reibungslos. Der Idiot, der das tut, fährt übrigens ein schwarzes Mercedes Cabrio und kommt aus Düsseldorf. Er nennt sich Jürgen. Sein Kollege ist Ami und stellt immer Aktionen an und schaltet sie nicht mehr ab. Der Kollege, der ihn ablöst, kommt aus Leimen und sieht aus wie Boris Becker. Er arbeitet für das FBI, fährt einen Ford wie alle FBI Leute und schießt 24 Stunden lang stark ins Gehirn, denn das macht der PC auch gerne automatisch, da kann man sich schön mit der Playstation beschäftigen und mit dem Kollegen spielen. Einfach noch vollautomatisch meinen FireTV Stick alle 40 Sekunden ausschiessen lassen, so einfach ist das, der PC macht alles vollautomatisch und niemand kontrolliert sowieso, was ein Überwacher macht. Ruckzuck hat man für 3 Schichten Geld bekommen. Wie schön könnte das Leben für einen Affen aus dem Frankfurter Zoo sein...würden sie nur für den Staatsschutz arbeiten dürfen, obwohl Arbeit eigentlich das falsche Wort ist, wenn man alles automatisieren kann. 
In dem Sinn: Haut rein Jungs, viel Spass mit der Playstation !


Den TV-Receiver, den ich im Dezember kaufen musste, weil mir der Staatsschutz das Empfangsteil meines Fernsehers zerstört hatte, wird heute andauernd ausgeschossen. Die ganze Woche über wurde mir der FireTV-Stick bis zu 20x hintereinander ausgeschossen, sodaß er permanent neustarten musste. Das dauerte insgesamt 45 Minuten. Der Überwacher hat bestimmt seinen Spaß dabei gehabt und hat sich, gemäß seinem Niveau, gefreut. An Weihnachten wird den Staatsbeschützern immer klar, dass sie niemanden haben außer ihren stupiden Kollegen, da ist der Frust groß. 

Zerstörte Geräte innerhalb von 4 Wochen:

1. Fernseher: Anfang Dezember 
2. Laptop: 25.12
3. Blackberry Keyone Handy: 2.1.2021
4. Der neue Laptop musste aufgeschraubt werden, um den Bluetooth Adapter zu entfernen, weil der SS damit den Laptop manipuliert hat. Ich habe also kein Bluetooth mehr. Genauso wie der Fernseher keinen Empfang mehr hat und auch keinen WLAN, den braucht der SS, um Bilder der eingebauten Kamera zu empfangen.
Alles ist kaputt, mutwillig zerstört von irgendwelchen Vollproleten, die ihr Leben nicht unter Kontrolle haben.
5. Anscheinend ist es mir auf keinem Handy vergönnt, zu jedem Zeitpunkt eine SMS zu empfangen oder mit dem Handy immer ins Internet zu gehen. Beides ist von der Gnade des zuständigen Überwachers abhängig. Das muss man sich einmal vorstellen, was für Stasi-Methoden Juden in 2021 ausgesetzt werden !!!
5. Meine Mutter hatte heute bis 16.00 auch Problem mit ihrem Handy, es funktionierte nicht. Das kam vom selben Überwacher, der mir einen Laptop und ein Handy innerhalb von 8 Tagen zerstört hat. 

Liebe Staatsanwaltschaft, kann man diesen Überwacher vielleicht durch einen ersetzen, der nicht alles kaputt schießt? 

Man muss sagen, dass immer noch jedes Gerät, was ich auf Ebay ersteigere, bei mir zerstört ankommt und nur für dem Staatsschutz funktionsfähig ist (obwohl die Staatsanwaltschaft das ausdrücklich untersagt hatte), zum Beispiel um über WLAN oder Mobilfunk Kinderpornos auf alle Handies und Laptops zu spielen. ich musste insgesamt 8 Archive Kinderpornos entfernen auf zwei Laptops und zwei Handies in den letzten 3 Monaten. Sie waren bis zu 2 GB gross, wahrscheinlich die komplette Sammlung unserer Staatsbeschützer. Was für eine Frechheit !!!

Ich würde gerne wissen, was sich unsere Staatsproleten noch alles erlauben dürfen, ich bekomme schließlich Harz 4 und habe keinen Etat von 4-6 Millionen Euro pro Jahr. 
Internet und Fernsehen kosten mich 70@ im Monat und habe nichts als Ärger damit, als Jude darf man in Deutschland nicht mal mehr einen Film schauen, Wahnsinn.

P.S.: Auf dem Video Portal Bitchute hat heute jemand einen neuen Account gemacht mit dem Namen: Restart-the-firetvstick, wurdert Euch nicht wenn dort alle Videos über Euch landen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten